DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Cedrik-Marcel Stebe eröffnet Davis Cup-Partie gegen Portugal

Oeiras/Lissabon (ots) - Die morgen beginnende Relegationspartie um den Verbleib in der Davis Cup-Weltgruppe zwischen Portugal und Deutschland wird von Cedrik-Marcel Stebe (ATP 90) und dem portugiesischen Spitzenspieler Joao Sousa (ATP 57) eröffnet. Beide bestreiten das erste Einzel im Clube de Ténis do Jamor ab 11.00 Uhr Ortszeit (12.00 Uhr deutscher Zeit). Im Anschluss trifft Jan-Lennard Struff (ATP 54) auf Pedro Sousa (ATP 107). Das ergab die heutige Auslosung im Palácio Marques Pombal in Oeiras, am Rande von Lissabon.

"Sowohl Jan-Lennard Struff als auch Cedrik-Marcel Stebe haben in der Vergangenheit bereits in wichtigen Relegationspartien entscheidende Punkte geholt", begründet Kapitän Michael Kohlmann seine Aufstellung. Er ergänzt: "Hinter uns liegt eine intensive und erfolgreiche Vorbereitungswoche, in der alle Spieler im Training überzeugende Leistungen gezeigt haben. Dadurch haben wir für den Rest des Wochenendes verschiedene und starke Optionen."

Cedrik-Marcel Stebe, der sich in den letzten zwölf Monaten in der Weltrangliste um mehr als 400 Plätze verbessert hat, blickt seinem Eröffnungseinzel gegen Pedro Sousa positiv entgegen. "Der Davis Cup ist für mich mit vielen Emotionen verbunden. Ein Einsatz für Deutschland ist immer ein Gänsehaut-Feeling."

Auch Jan-Lennard Struff freut sich auf seine Partie gegen die portugiesische Nummer zwei. "Ich fühle mich gut vorbereitet - wir freuen uns alle, dass es morgen endlich losgeht."

Für das Doppel am Samstag hat Kapitän Kohlmann die beiden Debütanten Yannick Hanfmann (ATP 136) und Tim Pütz (ATP-Doppel 155) nominiert. Die beiden treffen auf Gastao Elias (ATP 148) und Joao Sousa. Am Sonntag kommt es zunächst zum Duell der Topspieler Jan-Lennard Struff und Joao Sousa, das letzte Einzel bestreiten Cedrik-Marcel Stebe und Pedro Sousa.

Übertragen werden die Spiele an allen Tagen beim Online-Streamingdienst DAZN. Die beiden Auftaktpartien am Freitag werden zudem kostenfrei auf der Internetplattform Spox.com gezeigt.

Pressekontakt:

Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89 
20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 - 253
Telefax: 040/41178 - 255
Email:  presse@tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: