Jahreszeiten Verlag GmbH

ROBB REPORT Deutschland komplettiert das Redaktionsteam
Medienkompetenz formiert sich

ROBB REPORT Deutschland komplettiert das Redaktionsteam / Medienkompetenz formiert sich
ROBB REPORT Deutschland. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/13146 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Jahreszeiten Verlag GmbH"

Hamburg (ots) - Nachdem ROBB REPORT Chefredakteur Joern Frederic Kengelbach das Kernteam um Gesche Wendt (Bildleitung), Michael Weies (Art Director) und Tim Gutke (stellv. Chefredakteur), aufgestellt hat, wird die Redaktion nun um drei freiberufliche Mitarbeiter verstärkt.

"Ich freue mich sehr, unser Team von Experten nun um wichtige Positionen erweitern zu können. Meine neuen Kollegen verfügen über eine langjährige Expertise, die wir brauchen. Das entspricht unserer Philosophie, dass für ROBB REPORT Deutschland nur Journalisten mit mindestens zehn Jahren Berufserfahrung schreiben, um dem anspruchsvollen Leser im Luxussegment auch fundiertes Wissen vermitteln zu können", sagt Joern Frederic Kengelbach.

Lale Aktay ist ab sofort Fashion Director bei der deutschen Ausgabe des ROBB REPORT Magazins. Die Redakteurin und Stylistin ist von jeher auf Männermode spezialisiert. Nach langjährigen Stationen bei Playboy und FHM als Fashion Director, war sie zuletzt als Chefredakteurin bei dem Männermagazin L'Officiel Hommes beschäftigt. Seit 2013 arbeitete sie freiberuflich als Stylistin für diverse Magazine wie GQ, SZ Magazin, Welt am Sonntag.

Gordon Detels wird ab sofort Editor-at-Large des ROBB REPORT. Der 40-Jährige arbeitet seit 2000 als Autor, Redakteur und Ressortleiter für diverse Lifestyle-Magazine und Tageszeitungen sowie als Texter und Konzepter im Bereich PR und Corporate Publishing (u.a. Bogner Magazin und Mercedes-Benz Magazin). Fünf Jahre war Detels bei dem Männermagazin GQ Ressortleiter des Business-Teils und Redaktionsleiter aller Sonderhefte inklusive GQ Style, seit Mai arbeitet er wieder freiberuflich.

Michael Görmann ist ab sofort Senior Car Editor in der Redaktion des ROBB REPORT. Der 51-Jährige Journalist und Fotograf hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Automobil-, Technik- und Luxus-uhrenbereich zu bieten. Nach Stationen bei Tageszeitungen, zwei eigenen Agenturen und dem Uhren Magazin leitete er ab 2002 das Ressort "Motor und Technik" des deutschen Playboy. Für den Burda-Verlag konzipierte er 2012 das Printmagazin zur TV-Sendung Grip (RTL2), das heute vom Hamburger DAZ-Verlag herausgegeben wird.

ROBB REPORT ist das weltweit größte Luxusmagazin mit 17 Ländereditionen. Die deutsche Ausgabe erscheint seit Oktober 2016 mit einer Druckauflage von 100.000 Exemplaren im Hamburger Jahreszeiten Verlag. Das kommende Heft erscheint am 21. November 2017.

Sie erreichen die Kollegen unter folgenden Emailadressen: 
Lale Aktay, Fashion Director, Email: lale.aktay.extern@robbreport.de 
Gordon Detels, Editor-at-Large, Email: 
gordon.detels.extern@robbreport.de 
Michael Görmann, Senior Car Editor, Email: 
michael.goermann.extern@robbreport.de 

Pressekontakt:

Ansprechpartner für weitere Informationen zum Thema:
Dipl.- Ing. Joern Frederic Kengelbach, Editor in Chief,
Telefon: 0171 529 7014. Email: Joern.kengelbach@robbreport.de

Original-Content von: Jahreszeiten Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jahreszeiten Verlag GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: