Straubinger Tagblatt

Straubinger Tagblatt: Fachkräftemangel - vieles läuft schief

Straubing (ots) - Es wird in Kauf genommen, dass ein hoher Anteil von Migranten keinen Berufsabschluss und somit keine Chance auf dem Arbeitsmarkt hat. Frauen sind nur in Portugal noch weniger am Berufsleben beteiligt als in Deutschland. Firmen rufen lieber nach Personal aus dem Ausland, statt Berufseinsteiger einzustellen und ältere Mitarbeiter zu qualifizieren. Bildungspolitiker und Kommunen haben viele Hauptschulen zu Restschulen verkommen lassen, statt Schüler dort fit für die Lehre zu machen. Wertvolles Potenzial liegt brach, das darauf wartet, erschlossen zu werden. Kräfte aus dem Ausland gehen hingegen womöglich wieder in ihre Heimat, wenn es dort wirtschaftlich aufwärts geht. Nachhaltige Fachkräfteplanung sieht anders aus.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Straubinger Tagblatt

Das könnte Sie auch interessieren: